Ihr Warenkorb
  Gast
Artikel  
EUR gesamt  

Zum Warenkorb
Shop-Navigation

Private Handelsbedingungen

Präambel

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass unsere Erzeugnisse auf privater Basis hergestellt und an private Interessenten auch ebenso privat versendet werden. Wir bevorzugen daher die Bezeichnungen Besucher, Interessenten, Erzeuger und Hersteller und nutzen zur Vereinfachung in der Schriftform die männliche Schreibweise. Die weibliche Form ist dabei gedanklich immer mit einbezogen und niemals ausgeschlossen.


1. Geltung der Privaten Handelsbedingungen

Mit der Bestellung von Erzeugnissen, spätestens jedoch mit Annahme der ersten Lieferung, erkennt der Interessent die nachfolgenden Bedingungen an.


2. Freiheit der Betrachtung

Die Präsentation unserer Erzeugnisse im Internet stellt keine bindende Verpflichtung für den Besucher dar, die präsentierten und betrachteten Erzeugnisse auch kaufen zu müssen. Dem Besucher wird lediglich der Umfang der hergestellten Erzeugnisse zur Auswahl präsentiert.

Durch das Absenden der Bestellung verkündet und erklärt der Besucher sein Interesse an dem oder den ausgewiesenen Erzeugnis(sen) und sein privates Einverständnis zum damit verbundenen Ausgleich (auch "Preis" genannt) für die aufgewendeten Materialen, die Herstellungszeit und zu den geannten, meist üblichen, Versandkosten. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Interessent auch diese Privaten Handelsbedingungen an. Der Hersteller betrachtet dies als private Einverständniserklärung des Interessenten zu allen angebegenen Parametern für die Herstellung und Zusendung des gewünschten Erzeugnisses.

Der Hersteller der Ware(n) bestätigt den Eingang der Bestellung des Interessenten durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung dient lediglich der Information des Interessenten, dass die Bestellung beim Hersteller eingegangen ist. Die Annahme der Einverständniserklärung durch den Hersteller erfolgt gesondert durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung, indem der Hersteller die Bestellung des Interessenten bestätigt.


3. Allgemeine Schriftformerfordernis

Zusicherungen, Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen zum Vorgang bedürfen der Schriftform, um für beide Seiten eine rechtlich ausgleichende Basis zu schaffen.


4. Lieferzeiten/Herstellungszeiten

Die präsentierten Erzeugnisse werden vom Hersteller von Hand gefertigt. Die Lieferzeiten richten sich daher nach Vorrätigkeit bereits gefertigter Erzeugnisse und/oder der Herstellungszeit für individuell zu fertigende Einzelwünsche und werden daher zwischen Interessenten und Hersteller gesondert vereinbart. Dabei wird der Hersteller von seinen üblichen Herstellungs- und Lieferzeiten ausgehen.
Der Hersteller fühlt sich zur Einhaltung der vorgegebenen Lieferzeit nur verpflichtet, wenn der Interessent seine Zusagen im Rahmen der Einverständniserklärung erfüllt hat.
Nachträgliche Wünsche des Interessenten nach Änderungen oder Ergänzungen verlängern die Lieferzeit in angemessenem Umfang. Das Gleiche gilt bei Eintritt außerhalb des Willens liegender unvorhergesehener Ereignisse wie z.B. höhere Gewalt, Aus- und Einfuhrverbote, Streik, Aussperrung, Verzögerung oder Ausfall der Anlieferung wesentlicher Teile/Material. Das gilt ferner, wenn solche Umstände bei Zulieferanten des Herstellers eintreten.


5. Ausgleich

Die Zahlung des Betrages für den Ausgleich ist mit der beiderseitigen Willenserklärung zum Vorgang fällig.
Der vereinbarte Ausgleich für die Erzeugnisse und deren Lieferung sind per Überweisung auf das nachstehende private Konto des Herstellers zu überweisen.


6. Besteuerung

Da wir als Hersteller von privat für privat agieren, wird zu den Erzeugnissen keinerlei Steuerangabe angezeigt, da der Hersteller rein privat und nicht als Handelsunternehmen tätig ist.


7. Gewährleistung und Garantie

Alle Erzeugnisse werden vom Hersteller nach bestem Wissen und Gewissen und im treuen Glauben hergestellt, dass die verwendeten Materialien auch den von deren Hersteller(n) angegebenen Parametern entspricht. Eine Gewährleistung und Garantie kann durch den Hersteller daher nicht voll umfänglich zugesichert werden. Absprachen dazu können allerdings per Email und/oder über die angebene Telefonnummer fernmündlich erfolgen.


8. Transportschäden

Sollten Transportschäden an den Erzeugnissen festgestellt werden, hat der Empfänger unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Frachtführer (Versanddienst) zu machen. Der Hersteller haftet für diese Art von Schäden dann nicht, da ein Einfluss von Seiten des Herstellers auf den gesamten Transport-Vorgang unmöglich ist.


9. Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Interessenten/Empfängers der versendeten Erzeugnisse können nur dann berücksichtigt werden, wenn ein vorsätzliches Verschulden des Herstellers eindeutig belegt werden kann. Ein öffentlicher Rechtsweg ist ausgeschlossen, da der Austausch von Erzeugnissen und Mitteln zum Ausgleich auf rein privater Basis erfolgt.


10. Widerruf

Der gesamte Vorgang von Bestellung, Erzeugung, Lieferung und Ausgleich erfolgt auf privater und nicht gewerblicher Basis. Ein sonst übliches gesetzliches Widerrufsrecht kann daher nicht gewährt werden, da der Hersteller davon ausgeht, dass die Entscheidung zum Auslösen der Bestellung sowie auch die Annahme des Herstellers dazu auf der Basis einer privaten Willenserklärung erfolgte mit der Absicht, dieses Erzeugnis auch zu erhalten, zu fertigen und dem Interessenten nach Erhalt des vereinbarten Ausgleichs zu übersenden.

Der Hersteller ist wie folgt erreichbar:

Sandra Friebel
c/o August-Bebel-Straße 11
zu Plau am See [19395]
Telefon: +49 172 4592899
Email: shop@friebelino.de

oder über das Kontaktformular dieser WebPräsenz.